Die Suche ergab 23 Treffer

von Ippenstein
Di 06. Sep 2016, 8:07
Forum: Harmonikas und Klingenthal
Thema: Wie alt ist mein Akkordeon
Antworten: 2
Zugriffe: 2554

Re: Wie alt ist mein Akkordeon

Guten Morgen, ich hatte vor einiger Zeit Besuch vom letzten Inhaber von Meinel & Herold. Die Firma war gezwungen, am 30.5.1956 (oder war es Juni?) zu schließen. Das kleine Akkordeon ist von seiner Art her aus den 30er Jahren. Eine Überholung lohnt sich nur, wenn ein persönlicher Bezug besteht. Anson...
von Ippenstein
Mo 01. Feb 2016, 19:38
Forum: Harmonikas und Klingenthal
Thema: Hess Akkordeon 120 Bässe
Antworten: 1
Zugriffe: 1967

Re: Hess Akkordeon 120 Bässe

Hallo Cora Claro, der Reparateur kann den Wert am besten einschätzen. Da die Marke "Hess" spätestens in den 60er Jahren verschwand, ist es schon sehr alt. Der Wert ist sowohl mit als auch ohne Überholung vermutlich nicht hoch. Aber man muß das Instrument sehen und begutachten, um da wirklich was sag...
von Ippenstein
Do 27. Dez 2012, 10:39
Forum: Harmonikas und Klingenthal
Thema: Ernst Hess Akkordeon
Antworten: 7
Zugriffe: 6924

Re: Ernst Hess Akkordeon

Hallo Urmel,

bitte lade ein paar Bilder hoch, so läßt sich das Alter anhand äußerer Merkmale etwa auf ein Jahrzehnt begrenzen.

Viele Grüße

Ippenstein
von Ippenstein
Do 27. Dez 2012, 10:37
Forum: Harmonikas und Klingenthal
Thema: Altes Akkordeon mit unbekanntem Weltmeister-Emblem?
Antworten: 3
Zugriffe: 3952

Re: Altes Akkordeon mit unbekanntem Weltmeister-Emblem?

Hallo Lunitec, wenn auch spät, so hoffe ich doch, doch noch helfen zu können. Das Akkordeon ist ein "Serie 90" aus den frühen 60er Jahren. Es war das solide Standardakkordeon der Zeit aus den Klingenthaler Harmonikawerken. Es bildet den Übergang zum modernen Akkordeonbau und zeigt zahlreiche Ver...
von Ippenstein
So 31. Jul 2011, 21:52
Forum: Harmonikas und Klingenthal
Thema: Dachbodenfund
Antworten: 2
Zugriffe: 3303

Re: Dachbodenfund

Hallihallo, von seiner Bauart und dem Zierverdeck her würde ich es in die 20er Jahre stecken. Damals hatte man die Wahl zwischen den Bronze-Ajax-Stimmen und den besseren Stahlstimmen. Das wurde dann oft auch besonders vermerkt, daß es sich nicht um Bronzestimmen handele. In den Prospekten der Zeit...
von Ippenstein
So 06. Mär 2011, 22:58
Forum: Harmonikas und Klingenthal
Thema: Welche Harmonika?
Antworten: 2
Zugriffe: 3035

Re: Welche Harmonika?

Hallo, Es gibt auf dem Gebrauchtmarkt noch viele Harmonikas in der von Ihnen angedachten Größenordnung, die es billigst zu kaufen gibt. Sie müssen aber auch mit einer Überholung rechnen, deren Preishöhe vom Erhaltungszustand des Instrumentes abhängt. Meinl & Herold gibt es schon sehr lange nic...
von Ippenstein
Di 08. Feb 2011, 16:05
Forum: Harmonikas und Klingenthal
Thema: Einheitsbandonion Tabellen
Antworten: 9
Zugriffe: 5467

Re: Einheitsbandonion Tabellen

Und ergattert?
von Ippenstein
Fr 28. Jan 2011, 11:24
Forum: Harmonikas und Klingenthal
Thema: Einheitsbandonion Tabellen
Antworten: 9
Zugriffe: 5467

Re: Einheitsbandonion Tabellen

So gut kenne ich mich nicht aus, daß ich da jetzt was genau sagen könnte. Das Bohlmann sieht von seinem Bau her wie jedes andere (begehrte) Bandoneon aus, allerdings schon mit den metallgelagerten Achsen. Hier wäre ein II/II http://cgi.ebay.de/Bandoneon-Alfred-Arnold-Jahr-1939-/270696508103?pt=Ta...
von Ippenstein
Do 27. Jan 2011, 16:06
Forum: Harmonikas und Klingenthal
Thema: Einheitsbandonion Tabellen
Antworten: 9
Zugriffe: 5467

Re: Einheitsbandonion Tabellen

Hallo Martin, ich muß die Tabelle erst einscannen. 128 Töne (35/29): Auf der Diskantseite gehen nur die beiden höchsten Tasten flöten. Tonumfang dann g - e3 (statt a3), im Baß 29 Tasten, Tonumfang Cis - fis1 (statt C - b1) Im Baß fällt die 1. Reihe komplett weg, dazu das C (Schrift: 5/5). Zwe...
von Ippenstein
Mi 12. Jan 2011, 13:08
Forum: Harmonikas und Klingenthal
Thema: handharmonika Meinel&Herold
Antworten: 4
Zugriffe: 3476

Re: handharmonika Meinel&Herold

Hallo Karl-Heinz, wie ich bereits im anderen Faden schrieb, kann ich Dir leider die Seriennummer nicht entschlüsseln. Bei den Weltmeisterinstrumenten wird es noch kurioser: Man fing am Anfang des Jahres mit der Zahl 1 an und war am Ende des Jahres bei etwa 26000. So läßt sich also in etwa der Mon...
von Ippenstein
Mi 12. Jan 2011, 13:03
Forum: Harmonikas und Klingenthal
Thema: 2 Akkordeons
Antworten: 10
Zugriffe: 6620

Re: 2 Akkordeons

Hallo Helma, aus den Seriennummern bin ich noch nicht schlau geworden. Vielleicht weiß da Herr Richter mehr. Ich kann die Instrumente anhand ihres äußeren Erscheinungsbildes auf ein paar Jahre hin und her datieren. Dabei sind mir auch Kataloge hilfreich, die mir Aufschluß geben. Wie gesagt, das ...
von Ippenstein
Sa 08. Jan 2011, 15:02
Forum: Harmonikas und Klingenthal
Thema: Bandoneon AA
Antworten: 4
Zugriffe: 5190

Re: Bandoneon AA

Hier also nun die letzten Bilder. http://yfrog.com/e4dsc02483customj Ich hoffe, da geht dem einen oder anderen ein Herz auf.
von Ippenstein
Sa 08. Jan 2011, 9:50
Forum: Harmonikas und Klingenthal
Thema: Bandoneon AA
Antworten: 4
Zugriffe: 5190

Re: Bandoneon AA

Sodalla,

inzwischen bin ich schlauer. In meinem Fall ist es dunkles Holz, das noch eine Lackschicht und Schellack obendrauf hatte. In anderen Fällen können es auch andere Werkstoffe bis hin zu einer Plastikzierde sein. Ich werde heute noch Photos vom Jetztzustand hochladen.

Grüße

Ippenstein
von Ippenstein
Sa 08. Jan 2011, 9:48
Forum: Harmonikas und Klingenthal
Thema: handharmonika Meinel&Herold
Antworten: 4
Zugriffe: 3476

Re: handharmonika Meinel&Herold

Guten Morgen, die Verzierungen sind sicherlich nachträglich. Auch die Gaze im Verdeck dürfte eine spätere Zutat sein, da es dem Zeitgeschmack nicht entsprochen hätte. Das Instrument stammt aus den 50er Jahren und dürfte eine diatonische Harmonika Wiener Bauart sein. Die 2 im Dreieck stand für ...
von Ippenstein
So 02. Jan 2011, 21:08
Forum: OST-WEST-Geschichte(n)
Thema: Ostalgie ?
Antworten: 39
Zugriffe: 34241

Re: Ostalgie ?

Was ist Ostalgie? Die Erinnerung an all das Schöne, was man verloren oder gar nicht erlebt hat? Ich als "Wessi" hätte gerne das Treiben in Klingenthal gesehen, wenn früh morgens die Busse ankamen und 3500 Arbeiter die VEB Harmonikawerke zum Leben erweckten, den betriebseigenen Radiosender, wäre ...