Wilhelm Hoffmann Klavierbau

Fragen zu Tasteninstrumenten, Schlagwerk, Mechanische Spielwerke u..
Händler und Handelsfirmen

Moderatoren: Chantal Horn, Richard Weller, Heidrun Eichler, Udo Kretzschmann, Johannes Meinel, Dr. Enrico Weller, Mario Weller

Antworten
Mathias
Beiträge: 2
Registriert: Fr 17. Okt 2008, 18:56

Wilhelm Hoffmann Klavierbau

Beitrag von Mathias »

Hallo,

habe ein restauriertes Klavier WH 1, Modellnummer 72T3. Der Moderator fehlt. Wer hat Unterlagen zu diesem Instrumen (Baujahr, ..) bzw. zum Moderator (ev. Nachbaumöglichkeit).

Leider habe ich keine näheren Informationen zum Klavierbau "Wilhelm Hoffmann" gefunde, außer dass er 1904 von einer Frau W.S.Hoffmann in Berlin eingetragen wurde und über Zwischenstationen jetzt zu Bechstein gehört.

Vielen Dank für Ihre Mühe.

s.florian
Museumsmitarbeiter
Beiträge: 96
Registriert: Mi 03. Sep 2008, 12:47

Re: Wilhelm Hoffmann Klavierbau

Beitrag von s.florian »

Hallo,

Der Klavierbauer W. Hoffmann eröfnete 1893 in Berlin seine Firma.
Möglicherweise ist das T in ihrer Seriennummer ein Lesefehler und ebenfalls eine Zahl. Dann könnte ihr Klavier um das Jahr 1904/05 gebaut worden sein. 1904 war man bei Seriennummer 7000 und 1910 bereits bei Seriennummer 18000.

Ein weiterer Wilhelm Hoffmann besaß von 1876-1912 eine Klavierbaufirma in Liegnitz/Polen. Das war eine Wiege des Klavierbaus in Europa. Von dort sind auch einige Klavierbauer ausgewandert, zum Teil auch nach Berlin.

Mathias
Beiträge: 2
Registriert: Fr 17. Okt 2008, 18:56

Re: Wilhelm Hoffmann Klavierbau

Beitrag von Mathias »

Hallo,

mein Fehler, die korrekte Seriennummer lautet 7213.

Besteht da die Möglichkeit an den Moderator oder dessen Baupläne heranzukommen?

Vielen Dank!

Heidrun Eichler
Museumsmitarbeiter
Beiträge: 1242
Registriert: Do 22. Dez 2005, 13:58
Wohnort: Markneukirchen

Re: Wilhelm Hoffmann Klavierbau

Beitrag von Heidrun Eichler »

Hallo Matthias,

fragen Sie mal im Berliner Musikinstrumentenmuseum nach, vielleicht können die Kollegen weiterhelfen.

Gruß
Heidrun

d.gordon
Beiträge: 1
Registriert: Fr 08. Jan 2010, 11:12

Re: Wilhelm Hoffmann Klavierbau

Beitrag von d.gordon »

Hi,
I'm sorry for using english, but my german isn't as good as my english.
I know that thread is a bit old one, but i found something that brought me here. I have an old piano: Wilh. Hoffmann / Liegnitz. I can't find any reliable information about it's make/years of production.
s.florian hat geschrieben: Ein weiterer Wilhelm Hoffmann besaß von 1876-1912 eine Klavierbaufirma in Liegnitz/Polen. Das war eine Wiege des Klavierbaus in Europa. Von dort sind auch einige Klavierbauer ausgewandert, zum Teil auch nach Berlin.
Could you tell me, where i should look for a plate with serial number? I assume, that i have a piano of that maker you mentioned. Where can I find more information about it ? I tried to google, but couldn't find anything. Searched e-bay and similiar sites and there were any pianos like mine. Any help much appreciated.

If anyone is interested in photos, details, feel free to ask.

Greetings from Poland,
Dawid.

Antworten