Ersatzteile für Musima-E-Gitarren

Moderatoren: Chantal Horn, Richard Weller, Heidrun Eichler, Johannes Meinel, STELOL

Antworten
matse
Beiträge: 158
Registriert: So 09. Dez 2007, 10:35
Wohnort: Suhl
Kontaktdaten:

Ersatzteile für Musima-E-Gitarren

Beitrag von matse »

Ein HALLO in die Runde :wink2:

..ich habe wieder einmal eine Frage, die sich mir bei einer Recherche gestellt hat:

Weiss jemand (evtl. ehemalige Mitarbeiter der Musima) ob es in der damaligen DDR möglich war,
einen Ersatz-Hals oder einen Body für eine E-Gitarre/E-Bass über den Handel zu beziehen?

Besten Dank!

der Matthias
:rocker:

Udo Kretzschmann
Geigenbaumeister
Beiträge: 516
Registriert: Do 02. Feb 2006, 11:16
Wohnort: Markneukirchen
Kontaktdaten:

Re: Ersatzteile für Musima-E-Gitarren

Beitrag von Udo Kretzschmann »

Hallo Matthias,

ich habe eine Bekannte, die in der Verkaufs- Abteilung saß, gefragt. Für solche Dinge gab es keine Kalkulation, also auch keinen Verkauf über den Handel. Höchstens den Verkauf von Schlagbrettern oder ähnlichen Verschleißartikeln könnte sie sich vorstellen.

Im Einzelfall kann es natürlich freundliche Hilfe oder Wege über Vitamin B gegeben haben.

Schöne Grüße

Udo

matse
Beiträge: 158
Registriert: So 09. Dez 2007, 10:35
Wohnort: Suhl
Kontaktdaten:

Re: Ersatzteile für Musima-E-Gitarren

Beitrag von matse »

Hallo Udo,
Vielen Dank, das habe ich mir schon gedacht.

Es geht um eine 1988-ger MH-X in rot, die der jetztige Besitzer Anfang der 90-ger gebraucht
gekauft hat und an der offensichtlich noch nie jemand herumgebastelt hat-alles sieht sehr
"jungfräulich" aus. Das eigenartige ist, dass an der Kopfplatte das Logo "MH-V" prangt..
Ich kann und möchte mir eigentlich nicht vorstellen, dass das im Werk durch die Endkontrolle
gegangen sein soll.
Ich habe auch über eine eventuelle Reparatur durch den Erstbesitzer nachgedacht, aber zerlegt
wirklich jemand eine MH-V, um an einen Hals für seine MH-X zu kommen und wenn ja, dann müsste es
schon mit dem Teufel zugehen, dass gerade eine rote MH-V zur Verfügung steht..
Sehr mysteriös...

Also, danke nochmal und beste Grüsse
Matthias

Udo Kretzschmann
Geigenbaumeister
Beiträge: 516
Registriert: Do 02. Feb 2006, 11:16
Wohnort: Markneukirchen
Kontaktdaten:

Re: Ersatzteile für Musima-E-Gitarren

Beitrag von Udo Kretzschmann »

Hallo Matthias,

daher kommt wohl der Spruch von wegen "ein X für ein V vormachen..." ;-).

Also für mich sind das alles flämische Dörfer (in den böhmischen kenne ich mich relativ gut aus). Ich hoffe, einer der Gitarrenkenner kann Dir da fundiert helfen. Was die Endkontrolle betrifft, da saßen doch auch "nur" Menschen. Wobei, nachdem ich mir die beiden Typen auf Deiner website angeschaut habe, kann selbst ich als Geigenmacher die beiden Modelle unterscheiden und begreife die Namensgebung...

Viele Grüße

Udo

Antworten