Luftwaffensaxophone bis 1945 (Sammelbegriff)

Moderatoren: Chantal Horn, Richard Weller, Dr. Enrico Weller, Mario Weller

Antworten
intune
Beiträge: 1520
Registriert: Di 02. Okt 2007, 11:17
Wohnort: 69xxx bei heidelberg

Luftwaffensaxophone bis 1945 (Sammelbegriff)

Beitrag von intune »

Luftwaffensaxophone bis 1945 (Sammelbegriff)

gemeint sind gravierte Saxophone DEUTSCHER FERTIGUNG, als Stencil oder DIREKTverkauf an die LW.
Diese Saxe tragen den LW-Adler samt der "Darstellung"in den Klauen.

- wer hat solch ein Saxophon?
- wer hatte solch ein Saxophon?

- wer kann informativ etwas dazu beisteuern
* - wenn es ein Stencil war - wer hat es gebaut?
* - ein Quantensprung wäre die Information der " Beschaffung"

da die LW-Adler gleichwertig graviert sind - wer war der Graveur?
- gab es eine zentrale Gravurstätte?
- wurde etwa ein Klischee geliefert, damit identische Gravuren entstanden?

- welche weiteren Gravuren gibt es an den Instrumenten? (Seriennummer, Baujahr,....???)


zur Zeit sind wir drei Sammler die versuchen diesen Bereich aufzuarbeiten.

natürlich sind Bilder hochwillkommen, auch als PM.


ein Gemeinschaftsdankeschön.

petter@brasseriet.no
Beiträge: 17
Registriert: Fr 14. Sep 2007, 8:49
Wohnort: Oslo, Norwegen
Kontaktdaten:

Re: Luftwaffensaxophone bis 1945 (Sammelbegriff)

Beitrag von petter@brasseriet.no »

Hallo:-)

Ich habe solch ein Alt-Saxophon. Das Instrument stammt aus einem Luftwaffenorchester das in Norwegen diente.
Gebaut von Mönnig in 1939.

Mehr Info kann ich über PM oder E-Mail schicken.


Viele Grüsse


Petter

intune
Beiträge: 1520
Registriert: Di 02. Okt 2007, 11:17
Wohnort: 69xxx bei heidelberg

Re: Luftwaffensaxophone bis 1945 (Sammelbegriff)

Beitrag von intune »

PM unterwegs - danke

tobi
Beiträge: 324
Registriert: Mo 02. Feb 2015, 17:07

Re: Luftwaffensaxophone bis 1945 (Sammelbegriff)

Beitrag von tobi »

@ Petter: Welche Seriennummer hat das Alto, bitte?

Dürfen wir uns auch über Bilder vom Saxophon im Forum freuen? Man kann scheinbar jetzt auch große Bilder einstellen.

Besten Dank,
Tobi.

Antworten