handgemachte Hammerschmidt Klingson Querflöte

Moderatoren: Chantal Horn, Richard Weller, Dr. Enrico Weller, Mario Weller

Antworten
tobi
Beiträge: 339
Registriert: Mo 02. Feb 2015, 17:07

handgemachte Hammerschmidt Klingson Querflöte

Beitrag von tobi »

Hallo Experten,

hab eine tolle Hammerschmidt Klingson Querflöte mit Stempelung 900 (Vollsilber) und der S/N 213X bekommen. Bin total begeistert vom Instrument und meine, dass es sich hier um eine handgemachte Flöte handelt. Überhaupt kein Klappern, sehr schöner Ton, sehr solide gebaut und halt Vollsilber-Stempelung auf allen 3 Bauteilen.

Ich habe notiert, dass ein Instrument mit der S/N 2627 im OKT 1966 gekauft worden ist (hier Modell 49A).

Weiß jemand, woher Hammerschmidt seine Flöten in den 50er und 60er Jahren erhalten hat? Ich gehe nicht davon aus, dass das Instrument von Hammerschmidt hergestellt worden ist. Oder doch?

Gibt es weitere Hintergründe, wie das konkrete Baujahr ???

Schöne Grüße,
Tobi.

Antworten