www.museum-markneukirchen.de

Forum des Musikinstrumentenmuseums Markneukirchen
Aktuelle Zeit: Di 19. Nov 2019, 15:40

Alle Zeiten sind MEZ




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: saxophone oscar adler ancien
BeitragVerfasst: Sa 19. Okt 2019, 14:29 
Offline

Registriert: Di 04. Mär 2014, 14:23
Beiträge: 72
besten Dank intune,
ich habe keine Info über das Patent.
Also: Mitte dreissiger Jahre von Oscar Adler gefertigt und von Schuster unter "Cid" vermarktet.

Claus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: saxophone oscar adler ancien
BeitragVerfasst: Sa 19. Okt 2019, 14:40 
Offline

Registriert: Di 04. Mär 2014, 14:23
Beiträge: 72
weitere Photos
Dateianhang:
6.1.jpg
6.1.jpg [ 70.71 KiB | 101-mal betrachtet ]
Dateianhang:
5.11.jpg
5.11.jpg [ 51.38 KiB | 101-mal betrachtet ]
Dateianhang:
4.1.jpg
4.1.jpg [ 53.03 KiB | 101-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: saxophone oscar adler ancien
BeitragVerfasst: Sa 19. Okt 2019, 15:52 
Offline

Registriert: Di 02. Okt 2007, 11:17
Beiträge: 1397
Wohnort: 69xxx bei heidelberg
hi el gitano,

auf welchem tripp bist du ??

nach den bildern und den trillerklappen eindeutig ein adler.

leider (oder ich kann es nicht besser!) kann man hier bilder nicht großziehen um feinheiten anzusehen - was hast du denn eingestellt.
Das mundstück (blatt nach oben - gabs ja auch!!!) und damit die aufnahme dürften nicht von dir sein. :pardon:

von schuster als cid verkauft??!! weil die nummer 7xxx unterwegs ist?


schuster würde sich eindeutig entlarven mit den trillerklappen, dass es nicht sein produkt ist und sich LÄCHERLICH machen. DAMALS als geschäftsmodell tödlich!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: saxophone oscar adler ancien
BeitragVerfasst: Sa 19. Okt 2019, 19:19 
Offline

Registriert: Di 04. Mär 2014, 14:23
Beiträge: 72
hi intune,
die Bilder sind vom Verkäufer, habe noch keine neuen gemacht. Die Bilder sind verkleinert, um diese einstellen zu können, schicke dir privat welche.
Über Adler sind wir uns einig.
"Cid" soll, und so glaube ich mittlerweile auch, ein Markenname von Schuster sein, unter dem er verschiedene Instrumente verkauft hat.
Auf dem Tripp bin ich, oder vertrippel ich mich jetzt?
Claus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: saxophone oscar adler ancien
BeitragVerfasst: So 20. Okt 2019, 8:51 
Offline

Registriert: Di 02. Okt 2007, 11:17
Beiträge: 1397
Wohnort: 69xxx bei heidelberg
Claus,

ich leide,

in diesem thread wird von zwei saxen gesprochen. das mit Cid beschriftete ist eindeutig ein Adler, die nummer passt.

das andere sax ist als schuster ausgegeben mit der hohen 7bener nummer und dem verdacht einer fremdfertigung, jedoch schuster gelabelt.

wieso soll Cid jetzt von schuster sein?

ich leide deswegen, da ich befürchte die dinge nicht mehr zu "raffen"(meine geistige umsetzung/beweglichkeit). bringe ich etwas durcheinander? oder wir ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: saxophone oscar adler ancien
BeitragVerfasst: So 20. Okt 2019, 13:07 
Offline

Registriert: Di 04. Mär 2014, 14:23
Beiträge: 72
Hallo intune,
ich möchte das Thema nicht unnötig in die Länge ziehen, möchte aber meine Sicht der Entwicklung/Verständnis darlegen, auch für spätere Leser:
-Ich habe das Thema Oscar Adler wiederaufgenommen um kein neue Thema zu öffnen.
-Frage war, was bedeutet "Cid" auf einem Adler Instrument. Meine Spekulation - Händler aus Toledo.
-Mario Weller hat erfolgreich klargestellt, dass es sich um den Markennamen "Cid" der Gebrüder Schuster handelt.
-Tobi schrieb am 12.10. Eugen Schuster Seriennummern nur bis ca. 1800
-Daraufhin habe ich Schuster gesucht und höhere Seriennummern gefunden, am 13.10. mitgeteilt. Hat nichts mit Oscar Adler zu tun, ist eine Nebensächlichkeit, bitte um Entschuldigung für die Verwirrungen.
-Wieder Adler aufgenommen und als Oscar Adler mit CID Gravur mit Seriennummer 6226 definiert. Ein Stencil von Adler.
Alles weitere evt. auch über PN, wenn keine weiteren Allgemein Informationen enthalten sind.

Claus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: saxophone oscar adler ancien
BeitragVerfasst: So 20. Okt 2019, 15:58 
Offline

Registriert: Di 02. Okt 2007, 11:17
Beiträge: 1397
Wohnort: 69xxx bei heidelberg
besten Dank Claus!


wir bedienen uns der/des PM um den fakten auf die weitere spur zu kommen.
es sind ja nur winzige mosaiksteinchen, aber für uns wertvoll.

danke für "bisher" hier im forum.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: saxophone oscar adler ancien
BeitragVerfasst: Fr 25. Okt 2019, 9:20 
Offline

Registriert: Di 02. Okt 2007, 11:17
Beiträge: 1397
Wohnort: 69xxx bei heidelberg
zum thema seitenklappen,

https://www.ebay.de/itm/Oscar-Adler-Co- ... Swe0xdsbhk

frischware von 1-2-3- :wink2: (s-bogen fehlt)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind MEZ


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de