bechblasinstrumente - forum - werkstatt/tipps

Moderatoren: Chantal Horn, Richard Weller, Dr. Enrico Weller, Mario Weller

Antworten
intune
Beiträge: 1548
Registriert: Di 02. Okt 2007, 11:17
Wohnort: 69xxx bei heidelberg

bechblasinstrumente - forum - werkstatt/tipps

Beitrag von intune »

bechblasinstrumente - forum - werkstatt/tipps

Hüstel... ich versuche bescheiden zu bleiben.

gibt es ein forum zum thema blechblasinstrumente indem man auch fragen zur instandsetzung stellen kann, tipps bekommt- oder über bilder reparaturvorgänge einsehen kann?

ich verweise auf das forum saxwelt, indem derzeit sogar videos über youtube eingestellt werden.

dann in youtube:
http://www.youtube.com/watch?v=ye0p7pbjhyk


dieser bereich (natürlich für blech) würde mich sehr interessieren.

danke!

intune

Heidrun Eichler
Museumsmitarbeiter
Beiträge: 1249
Registriert: Do 22. Dez 2005, 13:58
Wohnort: Markneukirchen

Re: bechblasinstrumente - forum - werkstatt/tipps

Beitrag von Heidrun Eichler »

Hallo Ralph,

Instrumentenreparaturen gehören in die Hände von Instrumentenbauern. Dazu gehört auch viel Erfahrung und ich glaube nicht, dass jemand, der sein Geld damit verdient, sein Knowhow bei Youtube preisgibt.
Ein Gespräch vor Ort ist da was anderes, wo man vielleicht ein paar Pflegetipps bekommnt, wie man mit seinen Instrumenten umgehen sollte.

In diesem Sinne - wir erwarten Deinen Besuch, :clapping:

Heidrun

W.Hartmann
Beiträge: 29
Registriert: Fr 04. Jan 2008, 11:25

Re: bechblasinstrumente - forum - werkstatt/tipps

Beitrag von W.Hartmann »

Lieber Ralph!
Musikinstrumente gehören in die Hände von Fachleuten, anders können sehr schnell Schäden entstehen die gar nicht mehr oder sehr teuer wieder zu beheben sind.
Und doch gibt es einige Dinge die man selber beheben kann oder durch gute Pflege in Ordnung halten kann.

Da dieses ein Museums-Forum ist erlaube ich mir einen kleinen Tip zu geben.
Es gibt das Trompetenforum.de in dem so ziemlich alle fachlichen Fragen diskutiert und erklärt wurden.
Dort sind ständig mehrere Intrumentenbauer aktiv und geben Antworten.
Da das Trompetenforum des öfteren auf dieses fachlich hoch geschätzte Markneukirchner-Museums-Forum verweisst erlaube ich mir hiermit mal den Link zum anderen Forum zu geben:
http://www.trompetenforum.de

Sollten die Moderatoren dagegen sein, dürfen Sie diesen Beitrag auch wieder entfernen...
W.Hartmann
Meister für Metallblasinstrumente

intune
Beiträge: 1548
Registriert: Di 02. Okt 2007, 11:17
Wohnort: 69xxx bei heidelberg

Re: bechblasinstrumente - forum - werkstatt/tipps

Beitrag von intune »

Lieber W.Hartmann,

rechten Dank für die Information - ich werde darin stöbern - DANKE!


Liebe Heidrun,
ich repariere seit rund 35 jahren Holzblasinstrumente darunter auch Saxophone - also auch der Bechbereich.

Trotz dieses Kenntnisstandes ist für mich die "echte" Blechfraktion ein eigenständiges Fachgebiet.
Da aber auch BLECHLEUTE zu mir kommen und etwas repariert haben wollen, suche ich nach Erkenntnissen die "spätere" Reparatur pekuniär einschätzen zu können, da der Kunde logischerweise danach fragt.

Natürlich gebe ich dann "echte" Blechprobleme an einen Fachkollegen weiter, jedoch kostet das hin und herschicken schonmal 15 Euro geschweige der Arbeit des EInpackens, hin und abholen's.
....und dann muss man es dem Besitzer zurückgeben mit der traurigen Nachricht, es kostet so und soviel und der Kunde meint dann, das ist mir zu teuer und hängt das gute Stück an die Wand.

Durch die eigene Arbeit bin ich ja etwas vorgebildet, will jedoch im Sinne des Kunden handeln um eine oprimale VORBERATUNG zu geben.

Das liebste wäre mir mal eine Volontärwoche bei einem Blecher und ich darf meine Fragen stellen.
Das kann auch gerne dann der sein (räumliche Näheh zu mir) der die (schnellen) Reparaturen bekommt.

Wenn ich Problemfälle aller erster Güte habe, ist ja eine äußerst nette Adresse in Markneukrichen vorhanden, bei der ich mich für die bisherigen Zusammenarbeit ( jetzt incognito) bedanken darf - sie wird weiter Bestand haben.

Bei meinen gesamten Überlegungen sehe ich den Musikfreund und Spieler im Vordergrund!!
und der hat es immer eilig..... das kennt Ihr ja.

ich hoffe ich habe mich verständlich zur (sachlichen) Position ausgedrückt. - Danke

Instrumantik
Beiträge: 85
Registriert: Fr 16. Jan 2009, 18:39
Kontaktdaten:

Re: bechblasinstrumente - forum - werkstatt/tipps

Beitrag von Instrumantik »

Hallo intune,
es gibt zu diesem Thema ein Buch mit dem Titel "Mein Metallblasinstrument / Pflege- und Reparaturanleitung für Metallblasinstrumente" von Herbert Schramm.
Es ist 42 Seiten stark mit vielen Abbildungen und 11 Bildtafeln im Anhang. Herausgegeben wurde das Buch vom Verlag Das Musikinstrument Frankfurt am Main (ISSB Nr. 3 920112 80 6).

Leider, wie sollte es auch anders sein, ist diese Publikation nur noch im Antiquariat (oder manchmal in der Bucht) zu bekommen, da die erste Auflage bereits im Jahr 1981 gedruckt wurde.
Ich kann dieses Buch durchaus empfehlen.
Viele Grüße von
Instrumantik

intune
Beiträge: 1548
Registriert: Di 02. Okt 2007, 11:17
Wohnort: 69xxx bei heidelberg

Re: bechblasinstrumente - forum - werkstatt/tipps

Beitrag von intune »

zuerst mal ein dickes Dankeschön,

aufgrund der Hinweise war ich fleissig und konnte eroieren:

Bahnert,Herzberg,Schramm. Metallblasinstrumentenbau
-Günther Dullat. Metallblasinstrumente
-Karl Nödl. Metallblasinstrumentenbau ("Die Biebel für Metallblasinstrumentenmacher")
- Schramm. Reparatur von Blasinstrumenten

jetzt müssen die Bücher nur noch gefunden werden.


Danke Euch !! :friends:

Antworten