Lotusflöte

Moderatoren: Chantal Horn, Richard Weller, Dr. Enrico Weller, Mario Weller

Antworten
W.Hartmann
Beiträge: 29
Registriert: Fr 04. Jan 2008, 11:25

Lotusflöte

Beitrag von W.Hartmann »

Die Lotusflöte ist ja vom "Kopf" eine Blocklöte. Im restlichen Korpus (Röhre) befindet sich ein Kolben der sich bewegen lässt und unterschiedliche Töne erzeugt.
Die Lotusflöte wird deshalb auch "Ziehflöte" und "Kolbenflöte" benannt.

Aber Woher kommt die Bezeichnung "Lotusflöte"? Hat hier jemand nähere Informationen?
LG Wolfram
W.Hartmann
Meister für Metallblasinstrumente

W.Hartmann
Beiträge: 29
Registriert: Fr 04. Jan 2008, 11:25

Re: Lotusflöte

Beitrag von W.Hartmann »

... kann es sein, dass die ersten Kolbenflöten aus Lotosstengel gemacht wurden? Lang und gerade genug dürften die Lotosblumen (im Wasser) ja sein.
Hat jemand fundierte Informationen?
Herzlichen Dank Wolfram
W.Hartmann
Meister für Metallblasinstrumente

Antworten