Merz, August, Hofinstrumentenmacher

Moderatoren: Chantal Horn, Richard Weller, Heidrun Eichler, Udo Kretzschmann, Johannes Meinel

Antworten
M.Schreckenschläger
Beiträge: 3
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 13:27

Merz, August, Hofinstrumentenmacher

Beitrag von M.Schreckenschläger »

August Merz, geboren in Klingenthal, eröffnete 1877 eine eigene Geigenbau-Werkstatt in Altenburg. Einige Jahre später wurde er dort zum Hofinstrumentenmacher ernannt. Wir haben eine Geige mit handschriftlichen Zettel: August Merz Altenburg 1877. Bisher ist es uns nicht gelungen, ein oder mehrere Referenz-Instrumente aufzuspüren, die für die von uns angefragten Fachleute einen Vergleich der Eigenarten des Baus und des Zettels ermöglichen. Hat jemand Kenntnis von einem gesichert authentifizierten Instrument von August Merz? Wo gibt es ein Instrument von ihm in einem Museum oder einer privaten Sammlung? Spielt jemand auf einem seiner Instrumente?

Udo Kretzschmann
Geigenbaumeister
Beiträge: 515
Registriert: Do 02. Feb 2006, 11:16
Wohnort: Markneukirchen
Kontaktdaten:

Re: Merz, August, Hofinstrumentenmacher

Beitrag von Udo Kretzschmann »

Hallo Herr Schreckenschläger,

haben Sie schon mal am Landestheater Altenburg nachgefragt? Ist nur so eine spontane Idee...

Im Museum hier gibt es, soviel ich weiß, kein Instrument von ihm.

Mit freundlichen Grüßen

Udo

M.Schreckenschläger
Beiträge: 3
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 13:27

Re: Merz, August, Hofinstrumentenmacher

Beitrag von M.Schreckenschläger »

Vielen Dank für den Hinweis. Hatte bisher nur beim Schlossmuseum angefragt. Ein Organist als einziger Mitarbeiter mit Bezug zur Musik konnte mir keine denkbaren Quellen in Altenburg nennen. Werde es mal versuchen, obwohl des Landestheater Altenburg ja mehr oder weniger ferngesteuert wird von den Bühnen der Stadt Gera.

Jonny202019
Beiträge: 1
Registriert: Sa 07. Sep 2019, 14:51

Re: Merz, August, Hofinstrumentenmacher

Beitrag von Jonny202019 »

Hallo,
Ich bin in Besitz eines Cellos des benannten Geigenbauers / Hofinstrumentenmachers. Es ist ein sehr schönes Instrument mit aussergewöhnlichem und einzigartigen Klang.

M.Schreckenschläger
Beiträge: 3
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 13:27

Re: Merz, August, Hofinstrumentenmacher

Beitrag von M.Schreckenschläger »

Würde gerne Bilder vergleichen, z.B. Zettel, Erscheinungsbild des Instruments, Lackfarbe etc.
Habe meine Bilder gerade nicht auf diesem Rechner. Melde mich wieder.

muckel
Beiträge: 4
Registriert: Do 12. Sep 2019, 11:27

Re: Merz, August, Hofinstrumentenmacher

Beitrag von muckel »

M.Schreckenschläger hat geschrieben:Vielen Dank für den Hinweis. Hatte bisher nur beim Schlossmuseum angefragt. Ein Organist als einziger Mitarbeiter mit Bezug zur Musik konnte mir keine denkbaren Quellen in Altenburg nennen. Werde es mal versuchen, obwohl des Landestheater Altenburg ja mehr oder weniger ferngesteuert wird von den Bühnen der Stadt Gera.
Das Schlossmuseum wäre mir jetzt eigentlich auch als erstes eingefallen...
Die wichtigsten Dinge im Leben erkennt man erst, wenn man sie verloren hat.

Antworten