www.museum-markneukirchen.de

Forum des Musikinstrumentenmuseums Markneukirchen
Aktuelle Zeit: Mo 11. Dez 2017, 16:16

Alle Zeiten sind MEZ




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ein Gambenbauer namens Färber?
BeitragVerfasst: Di 15. Mär 2016, 16:37 
Offline

Registriert: Di 15. Mär 2016, 16:18
Beiträge: 3
Hallo,

ist Ihnen der Name Färber bekannt? "Färber" (ohne Vorname, ohne Datum) ist als Stempel durch das linke Schallloch einer Viola da Gamba zu sehen. Es steht noch einmal oben innen. Im Internet konnte ich keine Information über diesen Gambenbauer finden.
Danke für Ihre Hilfe.
Maryse


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein Gambenbauer namens Färber?
BeitragVerfasst: Di 15. Mär 2016, 18:38 
Offline

Registriert: Fr 09. Okt 2009, 14:59
Beiträge: 19
Wohnort: Hornburg
Hallo Maryse,
aus Lütgendorff :violin: :violin: s Geigen und Lautenmacher: (Band 2)

Zimmer, Oskar, genannt Färber. —Geb. 1 1 . Mai 1870 in Markneukirchen.
Schüler von Gustav Roth und der Fachschule seiner Vaterstadt, die er mit Auszeichnung absolvierte. Seine Ausbildung schloß er als Gehilfe bei Hans Jaeger, Emil Hjorth in Kopenhagen und Piegendorfer in Augsburg ab. Heimgekehrt eröffnete er seine eigene Werkstatt, die sich bereits des besten Rufs erfreut. Er betätigt sich als sorgfältig arbeitender Reparateur und zeichnet sich auch im Neubau von Streichinstrumenten und Lauten aus. Er verwendet Spiritus- und Öllack und versieht seine neuen Instrumente auf dem Boden mit dem Brandstempel: »Färber«.

Ich hoffe das die Angaben dir weiterhelfen.

Mit freundlichen Grüßen

Uwe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein Gambenbauer namens Färber?
BeitragVerfasst: Di 15. Mär 2016, 21:12 
Offline
Geigenbaumeister

Registriert: Do 02. Feb 2006, 11:16
Beiträge: 446
Wohnort: Markneukirchen
Hallo!

@Uwe:
Ich finde es prima, wenn sich neben den Mods und den Museumsmitarbeitern auch andere mit Antworten beteiligen, Danke! Bild

@Maryse
Als ganz kleine Ergänzung: Oskar Albin Zimmer ist 82 Jahre alt geworden, hat auch Gesellen beschäftigt. "Färber" war ein Familienspitzname, wie es sie hier in Markneukirchen fast unzählig viele gab.

Mit freundlichen Grüßen

Udo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein Gambenbauer namens Färber?
BeitragVerfasst: Di 15. Mär 2016, 21:41 
Offline

Registriert: Di 15. Mär 2016, 16:18
Beiträge: 3
Vielen Dank Udo!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein Gambenbauer namens Färber?
BeitragVerfasst: Di 15. Mär 2016, 22:28 
Offline
Geigenbaumeister

Registriert: Do 02. Feb 2006, 11:16
Beiträge: 446
Wohnort: Markneukirchen
.... und Uwe!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein Gambenbauer namens Färber?
BeitragVerfasst: Mi 16. Mär 2016, 19:48 
Offline

Registriert: Fr 09. Okt 2009, 14:59
Beiträge: 19
Wohnort: Hornburg
Halo Udo,
hast du eventuell Informationen darüber, ob Oskar Albin Zimmer nur Geigen herstellte oder auch Zithern und oder Streichzithern?

Liebe Grüße

Uwe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein Gambenbauer namens Färber?
BeitragVerfasst: Mi 16. Mär 2016, 22:51 
Offline

Registriert: Di 15. Mär 2016, 16:18
Beiträge: 3
Hallo,
ja natürlich "und Uwe"!
Meine Nachricht an Uwe ist leider nicht abgesandt worden und lautete "vielen Dank Uwe für die schnelle Antwort und für die äusserst interessanten Informationen".
Ab jetzt wird wohl Lüdgendorffs Buch unentbehrlich sein...!
Liebe Grüße
Maryse


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind MEZ


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de