Die Suche ergab 416 Treffer

von Gabi
Sa 20. Feb 2010, 23:13
Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller
Thema: Alexander Heinrich Bass mit einem Loch zuviel
Antworten: 7
Zugriffe: 5331

Re: Alexander Heinrich Bass mit einem Loch zuviel

Hallo Flötenmama Nein. Das geht nicht. Da müsste die Flöte umgebohrt werden. Ich habs mal bei einer Moeck-Tuju machen lassen. Das geht ohne Probleme. Und zwar hab ichs bei Jo Kunath machen lassen. Guck hier: http://www.blockfloetensanatorium.de/ Ruf doch einfach mal da an. Dann kannst du auch dir...
von Gabi
Fr 19. Feb 2010, 21:31
Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller
Thema: Alexander Heinrich Bass mit einem Loch zuviel
Antworten: 7
Zugriffe: 5331

Re: Alexander Heinrich Bass mit einem Loch zuviel

Hallo Flötenmama du meinst so eine Konstruktion wie bei dieser Blockflöte, oder? (ist allerdings eine Moeck - keine Heinrich) http://www.blockfloeten-museum.de/instr_moeck-8.shtml wenn du nur auf den Hebel drückst, so dass sich die geschlossene Klappe schließt, spielst du ein h. Und wenn du die ...
von Gabi
Fr 12. Feb 2010, 8:28
Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller
Thema: Ultratone-Sopranblockflöte
Antworten: 3
Zugriffe: 2056

Re: Ultratone-Sopranblockflöte

Hallo Marie

Es tut mir leid - aber diesen Namen habe ich im Zusammenhang mit Blockflöten noch nicht gehört.

Wenn die Blockflöte aus den 1970er Jahre ist, wird sie aus der Musima-Zeit sein - Musikinstrumentenbau Markneukirchen.

Gibt es vielleicht Fotos?

:-) Gabi
von Gabi
So 22. Nov 2009, 21:16
Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller
Thema: Posaune EXAKTA, wer kann mir was darüber sagen
Antworten: 3
Zugriffe: 2594

Re: Posaune EXAKTA, wer kann mir was darüber sagen

Hallo Thilo mit der Forums-Suchfunktion bin ich auf diese Infos gestoßen: Zitat: Zum Markennamen EXAKTA. Es handelt sich hierbei um Instrumente des Markneukirchner Herstellers A. K. Wunderlich. Unter diesem Namen baute man u.a. Waldhörner, Posaunen und eben auch sehr gute Jazztrompeten. Wie Sie ri...
von Gabi
Sa 21. Nov 2009, 9:06
Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller
Thema: Altblockflöte Peter Harlan
Antworten: 7
Zugriffe: 4434

Re: Altblockflöte Peter Harlan

Hallo Volker Na ja....so alte Blockflöten haben eigentlich "nur noch" Sammlerwert. Ob es sich lohnt, sie noch einmal spielfertig zu machen, müsste ein Blockflötenbauer entscheiden. Allerdings sind die Anforderungen der Flöter an ihre Instrumente inzwischen so hoch, daß die Blockflöten aus der ...
von Gabi
Fr 20. Nov 2009, 21:25
Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller
Thema: Altblockflöte Peter Harlan
Antworten: 7
Zugriffe: 4434

Re: Altblockflöte Peter Harlan

Hallo Volker

Du sagst, du würdest dich über Antworten freuen.

hm..........wie ist denn deine Frage????? :grübel: :wink2:
von Gabi
Mi 04. Nov 2009, 7:42
Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller
Thema: Interessante Bärenreiter Altblockflöte
Antworten: 5
Zugriffe: 3065

Re: Interessante Bärenreiter Altblockflöte

Hallo Marc Die Bärenreiterflöten gehen ja auf Peter Harlan zurück. Es sind quasi seine Schulflöten.... Von 1947 (bei dem Datum bin ich nicht so ganz sicher) bis 1965 wurden sie von Mollenhauer (Fulda) gebaut. Davor von der Firma Kruspe. ....ich schätze deine Flöte schon auf die 1940er Jahre. D...
von Gabi
Fr 16. Okt 2009, 20:59
Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller
Thema: Altsaxophon "Professional" aus den 3oer Jahren
Antworten: 2
Zugriffe: 1769

Re: Altsaxophon "Professional" aus den 3oer Jahren

Hallo

sieh doch mal hier: http://www.museum-markneukirchen.de/for ... onal#p3037

Vielleicht passt das ja auch zu Ihrem Sax?

:smile: Gabi
von Gabi
Fr 16. Okt 2009, 20:53
Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller
Thema: Tenorsaxophon mit der Gravur Akustik
Antworten: 5
Zugriffe: 3242

Re: Tenorsaxophon mit der Gravur Akustik

Hallo Alex Lies doch mal hier: http://museum-markneukirchen.de/forum/viewtopic.php?f=13&t=487&hilit=Akustik Da gibts schon einige Erklärungen zu einem Sax mit der Gravur "Akustik". Hier noch ein Zitat: Die Saxophone der Sächs. Musikinstrumentenfabrik wurden nach meinem Wissen noch mit der Marke â€...
von Gabi
Mo 09. Feb 2009, 17:37
Forum: Streichinstrumente und ihre Hersteller
Thema: Violine von Julius heinrich Zimmermann
Antworten: 7
Zugriffe: 8585

Re: Violine von Julius heinrich Zimmermann

Hallo Herald

Ich bin kein Geigen-Fachmann.

Ich weiß aber, daß nach Julius Heinrich Zimmermann 1919 auch in Markneukirchen Filialen gründete.
Hier nachzulesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Julius_Heinrich_Zimmermann

Viele Grüße,
Gabi
von Gabi
Di 03. Feb 2009, 15:21
Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller
Thema: tenorblockflöte
Antworten: 2
Zugriffe: 1795

Re: tenorblockflöte

Hallo friuli

Sehen Sie sich doch mal diese Flöte an: http://www.blockfloeten-museum.de/instr_merz-1.shtml
Ist es diese?
Da finden Sie alle Infos.

Viele Grüße,
Gabi
von Gabi
Di 13. Jan 2009, 15:38
Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller
Thema: "Schott"-Blockflöten > gebaut in der DDR?
Antworten: 0
Zugriffe: 1147

"Schott"-Blockflöten > gebaut in der DDR?

Hallo, liebe Experten "Schott" war ja eigentlich eine englische Firma, die in den 1940er Jahren Blockflöten, meist aus Kunststoff, bauten. Nun habe ich gelesen, daß in der DDR auch "Schott"-Flöten gebaut wurden. Und zwar "Schott Concert" und "Schott Prelude" Und tatsächlich ist nun eine aufgetau...
von Gabi
Fr 09. Jan 2009, 8:20
Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller
Thema: Alfred Schaller
Antworten: 10
Zugriffe: 5589

Re: Alfred Schaller

Halloooooooooooooooooo Heidrun

Ich stoss dich mal, wie versprochen,mit dem gaaaaaaaaaaaaaanz dicken Zaunpfahl an :wink:
von Gabi
Fr 09. Jan 2009, 8:16
Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller
Thema: DACAPO
Antworten: 11
Zugriffe: 6273

Re: DACAPO

:clapping: Hallooooooooooooo

Hat denn niemand eine Idee??????? :unknow:
von Gabi
Di 09. Dez 2008, 22:34
Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller
Thema: DACAPO
Antworten: 11
Zugriffe: 6273

Re: DACAPO

Hallo Experten

Ich habe auf dem Stempel noch die Buchstaben E H entdeckt.
Und darunter ein M
Ich weiß nicht, ob man das auf dem kleinen Bild erkennen kann....
Führt das vielleicht zu einem Namen?

Gute-Nacht-Grüße,
Gabi