Die Suche ergab 29 Treffer

von W.Hartmann
Di 09. Okt 2012, 12:30
Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller
Thema: Transponierende Instrumente
Antworten: 1
Zugriffe: 1244

Re: Transponierende Instrumente

Hallo tubafon! Ich würde die Frage ganz praktisch beantworten: Da die meisten Tuba-Noten für B-Tuba geschrieben sind, wäre eine F-Tuba ein transponierendes Instrument , denn die F-Tuba ist eine Quinte höher... Um die Noten passend mitspielen zu können must Du entsprechend transponieren. ..ähnl...
von W.Hartmann
Mi 08. Aug 2012, 11:55
Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller
Thema: A.C. Wunderlich
Antworten: 15
Zugriffe: 8391

Re: A.C. Wunderlich

Hallo! Hier im Forum gibt es schon verschiedene Informationen zu den Instrumenten des Grosshändlers "C.A.Wunderlich" Die aussagekräftigste ist hier: http://www.museum-markneukirchen.de/forum/viewtopic.php?f=13&t=143&p=348&hilit=c.a.wunderlich#p348 Besonders dieser Beitrag: Die Firma C. A. Wunderli...
von W.Hartmann
Mo 18. Jun 2012, 8:32
Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller
Thema: Kruspe Posaunen
Antworten: 6
Zugriffe: 2933

Re: Kruspe Posaunen

Herrn Heldmann zu erreichen, ist seit dem 01. Januar diesen Jahres etwas kompliziert. Er hat den Instrumentenbau eingestellt und ist ohne Nachfolge in den Ruhestand gegangen. Er ist zwar immer wieder in seiner Werkstatt und führt kleinere Reparaturen aus aber nicht mehr unter dem Namen Kruspe. Es ...
von W.Hartmann
Fr 25. Mai 2012, 8:21
Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller
Thema: Tuba?
Antworten: 4
Zugriffe: 2653

Re: Tuba?

Hallo! Im Bezug auf Anzahl der Ventile möchte ich ergänzen, dass die Firma "B&S" neben 4+2 auch F-Tuba mit 4+1 und auch 5-ventilige Instrumente gebaut hat und teilweise immer noch produziert. Folgende Modelle habe ich in meinem (älteren) Katalog als "Perantucci"-Tuben gefunden: 3099/1 hat 4+1 Ven...
von W.Hartmann
Fr 16. Mär 2012, 9:33
Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller
Thema: bechblasinstrumente - forum - werkstatt/tipps
Antworten: 5
Zugriffe: 2820

Re: bechblasinstrumente - forum - werkstatt/tipps

Lieber Ralph! Musikinstrumente gehören in die Hände von Fachleuten, anders können sehr schnell Schäden entstehen die gar nicht mehr oder sehr teuer wieder zu beheben sind. Und doch gibt es einige Dinge die man selber beheben kann oder durch gute Pflege in Ordnung halten kann. Da dieses ein Museu...
von W.Hartmann
Mi 14. Mär 2012, 9:06
Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller
Thema: Kurt Scherzer, Augsburg, Heckel-Modell
Antworten: 6
Zugriffe: 4193

Re: Kurt Scherzer, Augsburg, Heckel-Modell

Hallo ratzional! Der Nachfolger B.C.Meyer in Dresden macht " Originale F.A.Heckel-Trompeten " in reiner Handarbeit. Mit originalen Zuschnitten und originalen Werkzeugen! Auf seiner Webseite kann man lesen dass das Schallstück eine Dicke von 0,35mm hat. ( Gewöhnlich haben Trompeten eine Blechdicke ...
von W.Hartmann
Mi 29. Feb 2012, 9:08
Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller
Thema: Trompete B&S, welches Modell?
Antworten: 14
Zugriffe: 5697

Re: Trompete B&S, welches Modell?

Hallo Herr Weller!
Das Emaille-Schild wurde ja nicht immer angebracht. Vielleicht wurde die Trompete vorher gebaut und in den achtziger Jahren dann generalüberholt...
Aber Sie haben Recht - es bleiben Ungereimtheiten.
LG Wolfram
von W.Hartmann
Di 28. Feb 2012, 9:51
Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller
Thema: Trompete B&S, welches Modell?
Antworten: 14
Zugriffe: 5697

Re: Trompete B&S, welches Modell?

Hallo! Vielleicht ist die Antwort einfacher als gedacht...? Persönlich denke ich nicht, dass es ein Schwarzbau war, denn dann wäre die Gravur nicht so aufwendig gewesen. Meine persönliche Meinung ist, dass es ein normales "Exquisit" Modell ist, welches Jahre später im Haus B&S repariert wurde. B...
von W.Hartmann
Mi 01. Feb 2012, 10:15
Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller
Thema: Alte Posaune
Antworten: 6
Zugriffe: 2293

Re: Alte Posaune

Hallo, ich habe die Posaune von einem Musikhaus in Albstadt. Kann gerne einige Bilder machen. Wo soll ich die Bilder hinmailen? Gruß Hermann Hallo Hermann Die Entfernung Albstadt - Kempten passt doch... So viele Instrumentenbauer kann es doch in der Ecke nicht gegeben haben. Fotos stellt man zum B...
von W.Hartmann
Di 31. Jan 2012, 9:07
Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller
Thema: Alte Posaune
Antworten: 6
Zugriffe: 2293

Re: Alte Posaune

Hallo Howie! Die Mensur und der Schalldurchmesser deuten auf eine alte Deutsche Bauart. "..mpten" könnte vielleicht der Rest eines Ortsnamen sein? Mir fällt dazu Meister Reitemann in Kempten ein. Mir ist allerdings nicht bekannt wie lange diese Werkstatt besteht und ob sie so ein altes Modell (ohn...
von W.Hartmann
Mi 18. Jan 2012, 13:19
Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller
Thema: Kruspe Posaunen
Antworten: 6
Zugriffe: 2933

Re: Kruspe Posaunen

Sicherlich ist auch Herr Heldmann, der aktuelle Nachfolger der Firma Kruspe für Auskünfte bereit:
http://www.edkruspe.de/
LG W.Hartmann
von W.Hartmann
Fr 13. Jan 2012, 9:44
Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller
Thema: Lotusflöte
Antworten: 1
Zugriffe: 1186

Re: Lotusflöte

... kann es sein, dass die ersten Kolbenflöten aus Lotosstengel gemacht wurden? Lang und gerade genug dürften die Lotosblumen (im Wasser) ja sein.
Hat jemand fundierte Informationen?
Herzlichen Dank Wolfram
von W.Hartmann
Do 12. Jan 2012, 9:18
Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller
Thema: Mönnich-Posaune
Antworten: 3
Zugriffe: 1871

Re: Mönnich-Posaune

Hallo Howie! Karl Mönnich Posaunen zählen zu den hochwertigsten handgemachten Posaunen im deutschen Raum! Da die Posaune ansonsten in guter Verfassung ist, kann ich Dir nur empfehlen den Quersteg reparieren zu lassen. Sofern die Posaune im originalen Zustand ist sollte sie unlackiert sein. Der Rep...
von W.Hartmann
Di 10. Jan 2012, 14:47
Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller
Thema: Lotusflöte
Antworten: 1
Zugriffe: 1186

Lotusflöte

Die Lotusflöte ist ja vom "Kopf" eine Blocklöte. Im restlichen Korpus (Röhre) befindet sich ein Kolben der sich bewegen lässt und unterschiedliche Töne erzeugt. Die Lotusflöte wird deshalb auch "Ziehflöte" und "Kolbenflöte" benannt. Aber Woher kommt die Bezeichnung "Lotusflöte"? Hat hier je...
von W.Hartmann
Mo 09. Jan 2012, 12:55
Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller
Thema: Tenorposaune Weltklang oder Unterklang
Antworten: 2
Zugriffe: 2114

Re: Tenorposaune Weltklang oder Unterklang

Hallo Saxomas! Schön, dass Du Dich für ein "wohlklingendes" Instrument (Posaune) entschieden hast. Es dürfte ein guter Ausgleich zum Saxophon werden. :v: "Weltklang"-Instrumente stammen aus dem Haus "B&S" (Markneukirchen/Klingenthal) und sind Instrumente mit überwiegend Messing Material. Die Alt...