Die Suche ergab 132 Treffer

von NorbertE
Di 28. Okt 2008, 18:28
Forum: Wozu ist das Forum da?
Thema: Wozu ist das Forum da?
Antworten: 30
Zugriffe: 26194

Re: Wozu ist das Forum da?

Lieber Herr Hartmann, auch ich bin in anderen Foren unterwegs und auch in Einem Moderator. Ich kann also Ihre Frage nach dem "Urheberrecht" nachvollziehn und kann Ihnen dazu nach gründlichen Recherchen (das Urheberrecht heute ist unergründlich) dazu sagen: - Herr Weller hat Ihnen gestattet, wörtl...
von NorbertE
Do 09. Okt 2008, 20:11
Forum: Wozu ist das Forum da?
Thema: Wozu ist das Forum da?
Antworten: 30
Zugriffe: 26194

Re: Wozu ist das Forum da?

Jungs und Mädels, wir hatten das schon mal mit Fotos hier im Forum. Mario hatte dann aus dem Wiki so eine Grafik reingestellt, was man wann darf und was nicht. Die war eine wirklich ganz vereinfachte Form, denn das Urheberrecht ist ein ganz Böses. Vorweg: Mario, Du hast (jede Forensoftware bietet ...
von NorbertE
Fr 05. Sep 2008, 18:37
Forum: Vogtlandgitarren und andere Zupfinstrumente
Thema: Restauration
Antworten: 2
Zugriffe: 1986

Re: Restauration

Stefan, habe Dank für Dein Statement.

Natürlich (ich hatte es ja geschrieben) gibt es diverse Seiten zu den Problemen. Nicht Jeder findet sie schnell und ich denke, einem Musikinstrumentemuseum stände es ganz gut.

Ich denke im Sinne des Museums; obs was wird, steht doch in den Sternen... :wink2:
von NorbertE
Fr 05. Sep 2008, 16:19
Forum: Vogtlandgitarren und andere Zupfinstrumente
Thema: Restauration
Antworten: 2
Zugriffe: 1986

Restauration

Ich hab lange überlegt, ob ich diesen Fred starten soll und ob der auf einer Museumsseite richtig ist. Letzteres kann ich für mich bejahen. Wenn Ihr anderer Meinung seid, nehmts raus. Mir gehts um Folgendes: Für Laien, die ein Instrument mit eigenen Mitteln restaurieren wollen, tauchen unvorherge...
von NorbertE
Fr 05. Sep 2008, 15:45
Forum: Vogtlandgitarren und andere Zupfinstrumente
Thema: Musima semi-akkustische Gitarre - Modell, Alter, Reparatur?
Antworten: 13
Zugriffe: 7856

Re: Musima semi-akkustische Gitarre - Modell, Alter, Reparatur?

Beobachte einfach mal über 1-2 Wochen den Ostgitarrenmarkt bei ebä. Dann kannst Du den monitären Wert dieser Gitarre schon en wenig einschätzen.

Stefan, glaubst Du wirklich, dass die TA`s und Potiknöpfe original sind? Diese Ausführung (ich hab sie da) kam m.E. nach erst spät in den 70ern...
von NorbertE
Mi 03. Sep 2008, 17:54
Forum: OST-WEST-Geschichte(n)
Thema: Ostalgie ?
Antworten: 39
Zugriffe: 34760

Re: Ostalgie ?

:lol: Gabi, da kann ich auch eine lustige Annekdote erzählen: Der erste Fernseher im Haushalt kam 1964 (schwarz/weiss+1 Programm=DDR). Da war ich also 7 Jahre und hatte schon Einiges vom Sandmännchen gehört. Nur aus diesem Grund hat mich die Kiste intressiert. Justamente zum Kaufdatum dieses GerÃ...
von NorbertE
Mo 01. Sep 2008, 18:53
Forum: Vogtlandgitarren und andere Zupfinstrumente
Thema: Identifizierung einer geschenkten Gitarre
Antworten: 6
Zugriffe: 3790

Re: Identifizierung einer geschenkten Gitarre

Ja, Stefan, bei der Korpusform ist das Lackieren ja ein Klacks. Ich hab grad eine Jolana Tornado (also Halbresonanz Gretsch-like :smile: ) in der Mache mit Binding ringsrum und auch an den F-Löchern und weiss noch nicht, wie ichs tue. Wenn ich das Binding mit Wärme raushole, zerbröselt es mir in ...
von NorbertE
Mo 01. Sep 2008, 10:22
Forum: Vogtlandgitarren und andere Zupfinstrumente
Thema: Identifizierung einer geschenkten Gitarre
Antworten: 6
Zugriffe: 3790

Re: Identifizierung einer geschenkten Gitarre

Die "Metallplättchen" sind Ziernägel aus der (Möbel)Polsterbranche. Also eingeschlagen!! Da es auch schon in früheren Jahren die etwas "härtere Fraktion" gab, wurde das manchmal so gemacht. Was mir auffällt: Der Schalter am oberen Horn scheint zu fehlen. Ebenso die Stegabdeckung. Den Vibratohe...
von NorbertE
Sa 30. Aug 2008, 8:52
Forum: OST-WEST-Geschichte(n)
Thema: Ostalgie ?
Antworten: 39
Zugriffe: 34760

Re: Ostalgie ?

Meister Nadelöhr und Meister Briefmarke gingen am 23.11.1955 an den Start. Der Schauspieler von Meister Briefmarke war Heino Winkler.

Gefunden hier
http://www.erfurt-web.de/ChronikDDR
von NorbertE
Sa 30. Aug 2008, 0:38
Forum: OST-WEST-Geschichte(n)
Thema: Wehmut?
Antworten: 2
Zugriffe: 4051

Re: Wehmut?

Auch ich bin hier gelandet :pleasantry: Mario, verschiebe bitte meinen letzten Eintrag in dem alten Fred. Da hab ich gepennt.Sorry. Micha, eines ist Fakt: Dein Statement bez. Rohwedder und der Greuel unterstreiche ich voll!!! Was macht die Greuel eigentlich jetzt? Normalerweise gehört sie im Morgen...
von NorbertE
Fr 29. Aug 2008, 23:47
Forum: OST-WEST-Geschichte(n)
Thema: Ostalgie ?
Antworten: 39
Zugriffe: 34760

Re: Ostalgie ?

Micha, den Namen krieg ich noch raus!! Kennst Du noch den vollständigen Text, was Meister Nadelöhr gesungen hat zur Begleitung auf der Schneiderelle als Gitarrenersatz? Ich hab ihn!! 1. Ich komme aus dem Märchenland schnippel-die-schnappel-die-Scher'! Bin allen Kindern wohlbekannt und reiste weit...
von NorbertE
Fr 29. Aug 2008, 12:28
Forum: OST-WEST-Geschichte(n)
Thema: Instrumentenbauer vor und nach der Wende
Antworten: 23
Zugriffe: 20986

Re: Instrumentenbauer vor und nach der Wende

Nun, liebe Gabi, mit der Wehmut wirst Du schon ein bissel Recht haben. Aber man muss es differenzieren!! Es gibt die ewig Gestrigen, die vieles verklären, die Schattenseiten völlig ausblenden und nur das vermeintlich Positive sehn. Die sind der Geschichte eigentlich nicht zuträglich. Es gibt auch...
von NorbertE
Do 28. Aug 2008, 16:18
Forum: OST-WEST-Geschichte(n)
Thema: Instrumentenbauer vor und nach der Wende
Antworten: 23
Zugriffe: 20986

Re: Instrumentenbauer vor und nach der Wende

Gabi, viele Fragen, ich werds mal versuchen: Mit der Art Überlebenskampf hast Du schon recht. Und hungern musste (in den Jahren, die ich kenne geb. 57)niemand. Es waren so die alltäglichen Dinge, die immer mehr zur "Bück-Dich-Ware" wurden. Da könnte man eine schier endlose Aufzählung von Produk...
von NorbertE
Di 26. Aug 2008, 20:58
Forum: OST-WEST-Geschichte(n)
Thema: Instrumentenbauer vor und nach der Wende
Antworten: 23
Zugriffe: 20986

Re: Instrumentenbauer vor und nach der Wende

Liebe Gabi, unten hast Du mal so eine "Einheitstüte". Eine Behelfsverpackung habe ich selbst nicht mehr, sehr wohl aber einen Artikel mit einem "Behelfsetikett" (Das steht da auch drauf). Den fotografier ich Dir mal morgen. Mit der DDR-Vergangenheit beschäftigen sich ja nun Wissenschaftler, um den...
von NorbertE
Mi 20. Aug 2008, 19:06
Forum: OST-WEST-Geschichte(n)
Thema: Instrumentenbauer vor und nach der Wende
Antworten: 23
Zugriffe: 20986

Re: Instrumentenbauer vor und nach der Wende

Es ist immer wieder lustig und intressant, in alten Erinnerungen zu graben oder darüber zu lesen. Was Michael schrieb, stimmt prinzipiell. Besonders das mit der Kultur. "Volkskunstkollektive" wurden gefördert, erhielten Instrumente und Ausstattung. Musikschule war Peanutsbeiträge im Monat. Natür...